Juli 3, 2015

MICHAEL PRÖPPER

Michael Pröpper, Künstler und Anthropologe, lebt und arbeitet bei Hamburg. Er ist ein figurativer Maler, fotografiert und baut Skulpturen und Installationen.

Er bezeichnet sich als ‚Anthrographic-Artist‘. In seinem Werk mischen sich oft eine künstlerische und eine anthropologische Perspektive, die sich forschend und fragend mit den Positionierungen von Menschen in zentralen Lebensbereichen und Überzeugungssystemen (z.B. Kosmologie, Ökonomie, Politik, Sozialität, Kreativität, Emotionalität, Körperlichkeit) befasst.

Über zwanzig Feldforschungsaufenthalte in Afrika seit 2002 haben seine Überzeugung für ein politisches und soziales Kunstschaffen geprägt und stellen eine nachhaltige Inspirationsquelle dar. Zu den zentralen Themen seines malerischen und skulpturalen Werks gehören die Schichtigkeit, Durchlässigkeit und Transluzenz unserer leuchtenden Welt, die Illusion des Modernismus, die Lückenhaftigkeit unserer Wahrnehmung, das Bewusstsein im modernen Rausch der Zeit, sowie Überfluss und Mangel.

Proepper

WERKE

Fischer

Bernsteinfischer II, Mischtechnik auf Leinwand, 135 x 100 cm, 2015

m-proepper_8

Submerged, Diptychon, Acryl auf Leinwand, 200 x 140 cm, 2014

m-proepper_4

Meeressonne, Acryl auf Leinwand, 100 x 140 cm, 2015

m-proepper_5

Pelikane, Öl auf Leinwand, 100 x 140 cm, 2016

m-proepper_7

Umbrellas, Acryl auf Grillasche, 80 x 60 cm, 2016

m-proepper_6

Strollers, Acryl auf Grillasche, 80 x 100 cm, 2016

KÜNSTLER